NewsArchiv - Oktober 2013

DJK Styrum 06 - Handball

Das Saisonheft 2013 / 2014 online

TVR 2 stellt sich am Samstag dem Duell

 

30.10.2013   < Vorbericht >

TV Ratingen 2M vs. DJK Styrum 06 1M

 

Am kommenden Samstag ist am Europaring volles Haus. Nicht nur die Damen und die erste Herrenmannschaft versuchen weitere zwei Punkte zu holen, sondern auch die 2. Herrenmannschaft. Um 20.00 Uhr laden sie die 1.Herrenmannschaft des DJK Styrum nach Ratingen..zu Hause am Europaring…ein. Momentan belegt der Gast den vierten Platz in der Tabelle.

 

Die Herbstpause wurde erfolgreich genutzt um die vergangenen Spiele zu analysieren, das Training nochmals anzuziehen und die Wehwehchen, welche die jeweiligen Spieler haben, zu behandeln.

 

Trainer Strack meint es sehr ernst und gibt auf Nachfrage an: “Nochmals wurde intensiv an unserem Abwehrverhalten gearbeitet und verschiedene Deckungsvarianten eingeübt. Unser Ziel bleibt klar: Nur nicht absteigen. Das bedeutet, das wir zumindest die Heimspiele gewinnen sollen und müssen”.

 

Die DJK Styrum 06 reist mit einer einem beachtlichen Punktekonto von 6:2 an und wollen, wie sie selber sagen, oben weiter dran bleiben. Dies bedeutet für die Zweite ein Kampf auf Biegen und Brechen um die Punkte am Europaring zu halten.

 

Zwar hat die Zweite nur 2:6 Punkte aber sieht man einmal davon ab, mit welchem Personal die Spiele bestritten wurden, ist auf jeden Fall zu Hause, mit der Unterstützung der Fans, eine Überraschung drin.

 

Trainer Tom Strack kann auf den kompletten Kader zurückgreifen. Verstecken brauchen wir uns auf keinen Fall. Sollen die ersten zwei der Tabelle den Aufstieg unter sich ausmachen. Wir wollen ab sofort die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu Hause holen, so lautet die Devise.

 

Alle Fans sind herzlich eingeladen um die zweite Garde anzupeitschen.

 

Quelle: www.handballratingen.de

Die Gastgeber unserer 1. Männermannschaft am 02.11.2013

TV Ratingen - Handball 2M (Bild HP TV Ratingen)
TV Ratingen - Handball 2M (Bild HP TV Ratingen)

Lokalderby gegen RSV Mülheim - [1. Frauen]

 

26.10.2013   < Spielankündigung >   DJK Styrum 06 1F vs. RSV Mülheim 1F

 

Der Countdown für das Lokalderby in der Frauen-Landesliga läuft. Am 03. November erwartet unsere Mannschaft das Team vom RSV Mülheim. Nach der kurzen Spielpause für beide Mannschaften ein wichtiges Spiel um den Anschluß zur Tabellenspitze nicht zu verlieren.

 

In der heimischen Von-der-Tann-Arena gilt es aber auch, auf der Tribüne ein Ausrufezeichen zu setzen und lautstark unsere Mannschaft um Trainer Gunnar Müller bei diesem Derby zu unterstützen!!!

 

Quelle: DJK Styrum 06 - Handball

 

Die nächsten Spiele unserer Teams

 

23.10.2013   < DJK Styrum 06 >   Anwurfzeiten

 

Samstag 02.11.2013

2. Männermannschaft

Anwurf 15:00 Uhr gegen MSV Duisburg Handball 2M

Westender Straße 30, 47138 Duisburg

1. Männermannschaft

Anwurf 20:00 Uhr gegen TV Ratingen 2M

Europaring, 40878 Ratingen

 

Sonntag 03.11.2013

1. Frauenmannschaft

Anwurf 11:30 Uhr gegen RSV Mülheim 1F

Von-der-Tann-Arena

2. Frauenmannschaft

Anwurf 18:00 Uhr gegen MSV Duisburg 1F

Westender Straße 30, 47138 Duisburg

männliche C1-Jugend

Spielfrei

weibliche C1-Jugend

Spielfrei

  

Quelle: DJK Styrum 06 - Handball

SC Bottrop Gegner in Pokalrunde Zwei

 

19.10.2013   < DJK Styrum 06 >   1. Männermannschaft 

 

Der aktuelle Tabellenführer der Landesligagruppe 3 ist der Zweitrundengegner unserer Mannschaft im Pokal des Handballkreises Rhein-Ruhr. Das Spiel muss bis zum 22.12.2013 ausgetragen werden und findet in Bottrop statt.

 

Nachfolgender Bericht zum Pokalspiel von www.bottropsport.de :

 

SC Bottrop – TV Walsum Aldenrade 31:14 (12:7)

 

Tore: Student (9/1), Kaiser (7), Alleblas, Franz, Wilken (je 3), Krix, Schran (je 2), Friese, Stoeßel (je 1)

 

Nur in den ersten 20 Minuten taten sich die Bottroper schwer, nach einer Auszeit beim Stand von 6:6 zogen sie dann aber einsam ihre Kreise. Bis zur Halbzeit kassierten sie nur noch ein Gegentor und trafen aus einer starken Deckung agierend immer wieder ins Schwarze.

 

In der zweiten Halbzeit war der Widerstand des Bezirksligisten, der seit Saisonbeginn sieben Neuzugänge zu integrieren hat, gebrochen und der SC brachte den Sieg sicher nach Hause. "Wir haben zwar nicht gut begonnen, uns dann aber gesteigert und ich konnte gut durchwechseln", so Trainer Falko Gaede. In der nächsten Runde geht es gegen den Landesligisten DJK Styrum 06.

 

Quelle: DJK Styrum 06 - Handball

Derby fehlt die Spannung - [1. Männer]

 

13.10.2013   < Spielbericht WAZ MH > 

DJK Styrum 06 1M vs. HSG Mülheim 2M 36:29 (Hz. 16:13)

 

Styrum: Lindmüller, Bing - Burczyk (8), Bremkes (3), Wollenberg (2), Gegner (4/1), Milhorst (7), Siemes (4), Polzin (5/3), Hopp (2), Hidding (1), Mnich, Bühne

 

HSG: Van Benthem, Pieplow - Weber (4), Buchheim (7/1), Thiyagarajah (7), Vetter (6), Lieblich (3), Sander (1), Bergmann, Rohschürmann, Pollack

 

Eine eindeutige Angelegenheit war das zweite Mülheimer Derby in der Handball-Landesliga. Gastgeber DJK Styrum 06 setzte sich am Sonntagvormittag in der Halle Von-der-Tann-Straße verdient mit 36:28 (16:13) gegen die Reserve der HSG Mülheim durch

 

Die gastgebenden Styrumer hatten in der fairen Begegnung von Beginn die Nase vorn. Nach elf Minuten führten sie mit 6:2. HSG-Trainer Andreas Hribar nahm zu diesem Zeitpunkt bereits die erste Auszeit. Danach kam die HSG etwas besser in die Partie. Stefan Vetter und Jaron Buchheim brachten ihre Mannschaft mit je zwei Treffern auf 6:7 (15.) heran.

 

Nach einer Auszeit des „06“-Trainers Carsten Quass stabilisierte sich die Defensive seines Teams. Mit der kompakten 6:0-Abwehr machten die Styrumer dem Gegner das Leben schwer und kamen über Tempospiel immer wieder zu leichten Torerfolgen. In der 25. Minute hatten sie ihren Vorsprung auf 15:9 ausgebaut. Die HSG stellte daraufhin eine Sonderbewachung für Styrums besten Schützen, Marcus Burczyk, ab und verkürzte zur Pause auf 13:16.

 

Nach dem Seitenwechsel verlief die Begegnung bis zum 20:17 (39.) ausgeglichen. Dann zog die DJK durch drei Treffer in Folge zum ersten Mal mit sechs Toren davon (23:17, 41. Minute).

 

In der Mitte der zweiten Hälfte sah der Styrumer Marcus Burczyk seine dritte Zeitstrafe und musste sich den Rest der Begegnung von der Tribüne anschauen. Die HSG war in dieser Phase nicht in der Lage, die Überzahl gegen vier „06“er auszuspielen und vergab die letzte Gelegenheit, das Spiel womöglich noch einmal spannend zu machen. Styrum erhöhte auf 26:18 und ließ sich den Sieg danach nicht mehr nehmen.

 

„06“-Coach Carsten Quass attestierte seinem Team eine geschlossen gute Leistung. „Die Prämisse war, ordentlich zu spielen und einen Sieg einzufahren. Wir haben ein bisschen konzentrierter in der Abwehr agiert und verdient gewonnen. Es ist aber wichtig, hinten noch kompakter zu stehen“, so der Übungsleiter.

 

Trainerkollege Andreas Hribar war nach der Derby-Niederlage bedient. „Wir haben verdient verloren, weil wir einfach nicht bereit waren, alles abzurufen. In der Abwehr waren wir zu faul und haben die Hütte voll gekriegt. Für 15 gute Minuten bekommt man nix“, so Hribar.Die Styrumer verteidigen damit den vierten Tabellenplatz, die HSG rutscht in Richtung Tabellenkeller.

  

Quelle: www.derwesten.de (Lokalsport Mülheim, Katharina Schneider)

Erste Runde im Pokal geschafft

 

12.10.2013   < DJK Styrum 06 >   1. Männermannschaft 

 

Am gestrigen Freitag konnte unsere 1. Männermannschaft gegen den Gastgeber SW Westende Hamborn eine Sieg in der ersten Runde des Kreispokalwettbewerbes einfahren. Mit 13:34 (Halbzeit 5:14) wurde der Duisburger Kreisligist unspektakulär aber eindeutig bezwungen.

 

Trainer Carsten Quass nutzte das Pokalspiel auch dazu einige Varianten im Spiel seiner Mannschaft zu testen. Hierzu zählten neben personellen Variationen auch taktische Maßnahmen. In der zweiten Runde muss das Team gegen den Sieger SC Bottrop gegen TV Walsum-Aldenrade antreten.

 

"Vor dem Meisterschaftsspiel am Sonntag war das Pokalspiel eine wichtige Maßnahme zur Vorbereitung. Der Gegner am Sonntag besitzt sicherlich andere Mittel als unser gestriger, dennoch bin ich mit der Einstellung des Teams zufrieden gewesen und hoffe auf eine weitere Reaktion der Mannschaft, auch um das erste Heimspiel vergessen zu lassen!" Sind die Worte von Quass vor dem Derby gegen die HSG Mülheim 2M am Sonntag.

 

Kader und Tore: Bing, Lindmüller - Milhorst (5), Polzin (6/2), Burczyk (11/1), Mnich (3), Bühne (1), Gegner (3), Wollenberg, Ende, Hopp (4), Hidding (1)

 

Quelle: DJK Styrum 06 - Handball

Die Spiele unserer Teams am Wochenende

  

08.10.2013   < DJK Styrum 06 >   Anwurfzeiten am Wochenende

 

Freitag 11.10.2013

 

1. Männermannschaft (Pokalspiel)

Anwurf 20:00 Uhr gegen SW Westende Hamborn 1M

Obere-Holtener-Straße 42, 47167 Duisburg

 

Samstag 12.10.2013

 

1. Frauenmannschaft

Anwurf 16:30 Uhr gegen SG1 ETB SW/AltendorfRuhr 1F

Katzenbruchstraße 79, 45141 Essen

 

Sonntag 13.10.2013

 

1. Männermannschaft

Anwurf 11:30 Uhr gegen HSG Mülheim 2M

Von-der-Tann-Arena

 

2. Männermannschaft

Anwurf 13:30 Uhr gegen VfL Rheinhausen 3M

Von-der-Tann-Arena

 

2. Frauenmannschaft

Anwurf 15:00 Uhr gegen Blau Weiß Neuenkamp 1F

Von-der-Tann-Arena

 

männliche C1-Jugend

Spielfrei

 

weibliche C1-Jugend

Spielfrei

  

Quelle: DJK Styrum 06 - Handball

Styrumerinnen verbuchen deutlichen Pflichtsieg - [1. Frauen]

 

09.10.2013   < Spielbericht WAZ MH >

DJK Styrum 06 1M vs. ETuS Wedau 2M - 26:22 (15:9)

 

DJK 06: Schumacher - Fuchs (8), Deutschländer (6), Schmidt (4), Meinke (3), Hidding (3), Dippel (1), Kuschinski (1), Brecht, Frohwein, Rieth, Fleuren, Schaare, Zutt

 

Einen Pflichtsieg haben die Handballerinen der DJK Styrum 06 eingefahren. Der Landesligist gewann in der Halle an der Von-der-Tann-Straße gegen die zweite Mannschaft vom ETuS Wedau mit 26:22 (15:9). Dabei war der Spielverlauf von starker Dominanz der Styrumer geprägt, das Ergebnis fiel nur aufgrund zahlreicher Wechsel relativ knapp aus.

 

Die Gäste aus Duisburg konnten nur in den Anfangsminuten der ersten Halbzeit mit den Mülheimerinnen mithalten. Dann erhöhte Styrum das Tempo und zog bis zur Pause deutlich davon. Nach dem Seitenwechsel setzten sich die Gastgeberinnen zunächst noch weiter ab – zwischenzeitlich spielten sie gar einen Acht-Tore-Vorsprung heraus. Styrums Trainer Gunnar Müller nutzte das für zahlreiche Wechsel, so bekamen auch Spielerinnen aus der zweiten Reihe ihre Einsatzzeiten. Das hatte natürlich Auswirkungen auf den Spielfluss der DJK, Wedau konnte das ausnutzen und machte das Spiel fast noch einmal spannend. Bis die Styrumerinnen in der Schlussphase konsequent die Entscheidung suchten.

 

„Ich bin mit dem Auftritt meiner Mannschaft zufrieden“, sagte Müller. „Wir haben den wichtigen Pflichtsieg eingefahren und die Spielerinnen aus der zweiten Garde haben zwischendurch ihre Chance bekommen. Dabei haben sie ihre Sache wirklich gut gemacht.“

 

Quelle: www.derwesten.de (Lokalsport Mülheim, Robin Kunte)

Die Spiele unserer Teams am 05. / 06.10.2013

 

04.10.2013   < DJK Styrum 06 >   Anwurfzeiten am Wochenende

 

männliche C1-Jugend

Spielfrei

 

1. Männermannschaft

Sonntag 06.10.13 um 18:00 Uhr gegen HSG Jahn 05/SC West 1M

Tersteegenstr. 62, 40474 Düsseldorf

 

2. Männermannschaft

Sonntag 06.10.13 um 15:30 Uhr gegen SV Hamborn 1890 2M

Albert-Einstein-Straße 11, 47167 Duisburg

 

weibliche C1-Jugend

Sonntag 06.10.13 um 13:00 Uhr gegen JSG DJK TuRa 05/RW O TV

Von-der-Tann-Arena

 

1. Frauenmannschaft

Sonntag 06.10.13 um 11:30 Uhr gegen ETuS Wedau 2F

Von-der-Tann-Arena

 

2. Frauenmannschaft

Sonntag 06.10.13 um 19:00 Uhr gegen OSC 04 Rheinhausen 1M

Krefelder Straße 86, 47226 Duisburg

 

Quelle: DJK Styrum 06 - Handball